UNTERNEHMENS-GRUNDSÄTZE

 

Diese lassen sich einfach darstellen, mit einem Zitat von John Symond:

"Wer am Kunden spart, verliert. Wer für den Kunden spart, gewinnt."

 

Prodomus ist seit über 26 Jahren am Markt tätig und verfügt über entsprechendes Know-How.

Über ein eigenes Büro in Fernost wird Kontakt zu allen relevanten Fabriken in Fernost gehalten.

 

Es ist, für Prodomus, selbstverständlich dass Gesetzgebungen bekannt sind und selbstredend umgesetzt
und ohne wenn und aber eingehalten werden.

Heute und Morgen.

 

Darüber hinaus setzt Prodomus bei sicherheitsrelevanten Bauteilen auf Weltmarktführer und A-Marken
wie z.B. bei Wasserkochern auf Strix® oder z.B. bei Glas auf SCHOTT-Duran®:

Billigkopien werden abgelehnt.

 

Bei Bauteilen die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, setzt Prodomus darüber hinaus hochwertigste Materialien ein; z.B. Edelstahl #304.

Billigere Materialien die Einfluss auf den Genuss haben und/oder den Geschmack der Lebensmittel verändern, werden abgelehnt.

 

Über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehend lässt Prodomus die Artikel GS (= geprüfte Sicherheit)
von weltweit anerkannten und akkreditierten Prüfinstituten prüfen.

 

In Absprache mit dem jeweiligen Handelskunden werden darüber hinaus für ausgewählte Artikel FFU-Tests (= Fitness for Use) durchgeführt.

Selbstverständlich stehen die relevanten Dokumente zur Verfügung, sodass die Handelskunden hiermit auch
z.B. vertrauensfördernd werben können. Hierzu gehören auch eigene GS-Nebenausweise und FFU-Zertifikate.

 

Prodomus setzt sich als aktives Mitglied, für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in der globalen Lieferkette ein. 

Folgen Sie uns